Es gibt wieder einen Kultursommer! Was toll war, machen wir grad nochmal, was uns Neues eingefallen ist, gilts auszuprobieren! Schau dir das attraktive Programm auf unserem Flyer an und komm vorbei, bring Freunde und Interessierte mit und feier mit uns. Es hat für alle etwa dabei und wir freuen uns über viel Besuch.

DAS KOMMT :

15. Sept – KUNSTSTÜCK um 17Uhr auf dem radieslihof in Worb
mit den Künstlerinnen Julie Mader und Eva Allemann. Die beiden bespielen den alten, derzeit leeren Hühnerstall.
Podium zum Thema KUNST und HOF mit Toni Parpan aus (z)orten und Walter Geissberger capramontes aus Rüfenacht.

Die beiden Künstlerinnen und die Gespräche auf dem Podium stellen die Frage nach Kunst auf, mit, zum, am, um den Hof und seine Menschen in den Raum. Was dabei herauskommt, kannst du an der Vernissage und den Gesprächen vor Ort mit uns erleben. Dazu gibts feine Getränke an der BARadiesli und frische "geile Fritten" mit tollen Saucen und hofeigenen Kartoffeln vom Frittenmobil der Heiteren Fahne.

DAS WAR :

31. Juli – The Cotton Mafia, Bern

1. August – Matto Kämpf, Bern  &  Simon Heggendorn, Bern

23. August – Albin Brun und Christoph Meier, Luzern


Wer Freunde einladen möchte - es hat Flyers und Plakte auf dem radieslihof.
Wer bestellen oder irgendwo auslegen kann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Danke!

 

Der Kultursommer wird mitgetragen von:

Stiftung TEMPERATIO
Stiftung Dürmüller-Bol
OGG Bern (Oekonomisch Gemeinnützige Gesellschaft)
Gemeinde Worb

temperatio2.jpg      logo         ogg          darmueller-bol.png

 

Wir danke für die Naturalspenden:
BFM, Brasserie Franches Montagnes
Delinat Weine
Sirupier Bern
Mesob, "La Mortuacienne"
Simmentaler Bier
Ingwerer




 

Unsere Herde ist jetzt komplett,
deshalb gibt es ab sofort gibt es weitere 20 Abos viel vom rind
Infos dazu findest du hier

Nächste Verteilrunde: Herbst

 

mehl und mehr – das neuste Abo vom radiesli ist da!!!

mehl und mehr – das ist Dinkel- und Weizenmehl in drei verschiedenen Qualitäten (Vollkorn, Ruch und Halbweiss), grüne Anicia-Linsen und Haferflöckli. 100% vom radiesli und immer frisch gemahlen und gequetscht in vier Portionen übers Jahr verteilt. Für alle, die gerne und häufig ihr eigenes Brot backen oder dies in Zukunft gerne tun würden!

Wer mehl und mehr vom radiesli bezieht erhält pro «Lieferung» je 7.5kg Weizen- und Dinkelmehl, 2kg Linsen und 2kg Haferflocken und leistet dafür 2 Halbtage Arbeit und einen Betriebsbeitrag von 450.- pro Jahr.

Genauere Details zu Abo und Hintergründen finden sich in der Aboinfo 'mehl und mehr'.

Wem mehl und mehr zuviel ist, teilt sich das Abo in einer Abogemeinschaft. Wir helfen gerne beim Finden von einem oder mehreren AbopartnerInnen.

Es gibt zur Zeit noch 2 freie Abos von mehl und mehr – wer also schon bald frisches radieslibrot backen oder sein Linsen-Dahl mit radiesli Linsen zubereiten möchte, meldet sich mit dem Anmeldeformular für ein Abo an.

 

 

Für den nächsten Winter gibts noch einige freie Abos wintervorrat. Wahlweise Kartoffeln, Rüebli, Zwiebeln, Kürbis, Tolle Knolle.
infoblatt wintervorrat   
Anmeldeformular

 

Unterkategorien

In unseren unregelmässigen Wachstumsberichten erfährt man, was auf unserem Feld gerade grünt und wächst, was organisatorisch läuft und wo wir zur Zeit gut Hilfe gebrauchen könnten.